News Danke/Bitte Kontakt/Impressum Disclaimer Sitemap

1░ Cie. Moyenne de Réparation de la L.E.

1951 bis 1955 in Cochinchina

Abzeichen

der 1re C.R.L.E.

Am 01. April 1951 entsteht die 1° Compagnie Moyenne de Réparation de la Légion Étrangère durch Umbenennung der ehemaligen 1° C.R.L.E.

Die 1° C.M.R.L.E. wird zunächst weiter von Capitaine Maunier geführt.

Den 02. Januar 1952 wird Maréchal des Logis Krier bei einem Anschlag in Gia Dinh getötet.

Ab 01. Juni 1952 wird Capitaine Maunier durch Capitaine Caburet an der Spitze der 1° C.M.R.L.E. abgelöst.

In der Zwischenzeit wird der P.C. der 1° C.M.R.L.E. von Saigon nach Bien Hoa verlegt. In Saigon verbleibt die Section de transport.
Weiterhin gibt es Abordnungen der 1° C.M.R.L.E. mit Standorten in Kratie (service du matériel du centre logistique du Bas-Mékong) und in Loc Ninh (élément du matériel de transit).
Hinzu kommen zwei mobile Sections der 1° C.M.R.L.E. in Tuy Hoa in Zentral-Annam und in Pakse in Laos.

Im Jahr 1954 arbeitet die 1° C.M.R.L.E. für die 2e Divison d´Infanterie d´Extrême-Orient in Südvietnam.

Nach Ende des Konflikts im August 1954, wird die 1° C.M.R.L.E. zunächst im Oktober 1954 kurzfristig von Capitaine Verrier übernommen.

Ab 01. November 1954 geht die Führung der 1° C.M.R.L.E. aber an Capitaine Marteau.
Die 1° C.M.R.L.E. bleibt unter seiner Führung das Jahr 1955 über weiterhin aktiv.

Karte Saigon und Mekong Delta (6,2 MB)

1956 - Auflösung in Nordafrika

Aber Anfang 1956 erfolgt schließlich auch die Verlegung der 1° C.M.R.L.E. nach Nordafrika.
Dort wird die 1° C.M.R.L.E. im April 1956 aufgelöst.