News Sitemap Danke/Bitte Kontakt/Impressum Disclaimer

Ninh Xa

4░ Cie. Moyenne de Réparation de la L.E.

1951 bis 1954 - Hanoi und Nam Dinh im Tonkin-Delta

Abzeichen

der 4░ C.M.R.L.E.

Am 01. Januar 1951 entsteht die 4e Compagnie Moyenne de Répapration de la Légion Étrangère durch Umbenennung der ehemaligen 4° C.R.L.E.

Die 4° C.M.R.L.E. ist nun der 2e Division de Marche du Tonkin unterstellt.

Der P.C. der 4° C.M.R.L.E., ab 11. Januar 1951 unter der provisorischen Führung von Lieutenant Ouvrard, hat seinen Sitz in Hanoi, während Abordnungen nach Haiphong und Phu Lang Thuong entsandt werden.

Ab 01. Februar 1951 übernimmt Capitaine Beurotte die 4° C.M.R.L.E.
Unter seiner Führung hat die 4° C.M.R.L.E. bald nicht nur einen Standort in Hanoi, sondern auch in Nam Dinh.
Eingesetzt wird die 4° C.M.R.L.E. für die kommenden Jahre nun im gesamten Tonkin-Delta.

Am 01. Oktober 1952 wird die 4° C.M.R.L.E. von Capitaine Maurin übernommen.

Die Einsätze reihen sich derweil aneinander. Die 4° C.M.R.L.E. übernimmt auch spezielle Aufgaben, wie beispielsweise im Sommer 1953 die Bergung eines Sherman Panzers bei Ninh Xa, südlich von Nam Dinh.

Siehe dazu Ninh Xa

Die Zeit von Capitaine Maurin an der Spitze der 4° C.M.R.L.E. geht über den Eintritt des Waffenstillstands im August 1954 hinaus.
Erst am 04. November 1954 übernimmt Capitaine Sontag die 4° C.M.R.L.E.

Karte des nördlichen Deltas mit Hanoi und Sept Pagodes (6,6 MB)
Karte des mittleren Deltas mit Hai Duong und Nam Dinh (6,1 MB)
Karte des östlichen Deltas mit Haiphong und Kien An (5,9 MB)

1955 - Auflösung in Saigon

Im Rahmen der Evakuierung des Tonkin im Jahre 1954, wird die 4° C.M.R.L.E. nach Saigon verlegt, wo sie am 15. Mai 1955 aufgelöst wird.