News Sitemap Danke/Bitte Kontakt/Impressum Disclaimer

723░ Cie de Réparation Automobile de la L.E.

1946 bis 1949 in Cochinchina

Abzeichen

der 723░ C.R.A.

Die 723° Compagnie de Réparation Automobile de la Légion Étrangère wird zum 01. Januar 1946 in der algerischen Stadt Oran unter Capitaine Cariou aufgestellt.

Nach ihrer Formierung wird die 723° C.R.A.L.E. unter Capitaine Azema nach Indochina verlegt, wo sie am 27. März 1946 eintrifft.

Die 723° C.R.A.L.E. hat ihre Basis in Saigon, die Sections der 723° C.R.A.L.E. operieren aber auch in Annam und in Tonkin.

Die Aufgabe der 723° C.R.A.L.E. ist die Bergung und Reparatur der verunfallten, beschädigten und liegen gebliebenen Kraftfahrzeuge.

So ist die 723° C.R.A.L.E. ab 1947 auch an der Route Coloniale 4 in der Region That Khé für die Bergung durch Unfälle oder Angriffe beschädigter Fahrzeuge zuständig.

Zum 01. Mai 1947 wird die 723° C.R.A.L.E. administrativ an das 1° B.O.S.M. angegliedert.
Zu diesem Zeitpunkt steht die 723° C.R.A.L.E. unter der Führung von Capitaine Cotard. Dieser wird aber bereits am 01. August 1947 durch Capitaine Rousselet abgelöst.

Ab November 1947 und über den Jahreswechsel 1948 wird die 723° C.R.A.L.E. provisorisch von Sous-Lieutenant Sotta und dann von Lieutenant Marchetti übernommen.

Erst ab 20. März 1948 übernimmt Capitaine Bonnaud fest die Leitung der 723° C.R.A.L.E.
Am 25. Mai 1948 stößt Sous-Lieutenant Joseph Plantevin zur 723° C.R.A.L.E. Er wird im Dezember 1948 zum Lieutenant befördert.

Unter der Führung von Capitaine Bonnaud bekommt die 723° C.R.A.L.E. am 01. Januar 1949 ihre Autonomie wieder zurück.
Lieutenant Plantevin verlässt die 723° C.R.A.L.E. zum 01. Juli 1949.

Am 01. August 1949 wird die 723° C.R.A.L.E. schließlich zur 1° Compagnie de Réparation de la Légion Étrangère umbenannt.

Siehe nun Matériel > 1° C.R.L.E.