News Danke/Bitte Kontakt/Impressum Disclaimer Sitemap

3░ Cie. Moyenne de Réparation de la L.E.

1951 bis 1954 - Tonkin

Abzeichen

der 3░ C.M.R.L.E.

Die 3° Compagnie Moyenne de Réparation de la Légion Étrangère entsteht am 01. April 1951 durch Umbenennung der ehemaligen 3° C.R.L.E.

Der Sitz der 3° C.M.R.L.E. liegt weiterhin in Haiphong.

Es gibt mittlerweile aber auch drei Abteilungen der 3° C.M.R.L.E. in Sept Pagodes, Tien Yen und Hai Duong, welche von ihren entsprechenden Standorten aus im Tonkin-Delta und an der Küste operieren.

Zum 01. November 1951 übernimmt Capitaine Pirard die Führung der 3° C.M.R.L.E.

Haiphong

14. Juli 1951


Am 09. Juli 1952 wird Capitaine Pirard durch Capitaine Mermoz an der Spitze der 3° C.M.R.L.E. abgelöst.
Ihm folgt ab 01. Dezember 1952 Capitaine Victor René Chapey.

Unter Capitaine Chapey setzt die 3° C.M.R.L.E. ihre Arbeiten im Tonkin-Delta auch 1953 und 1954 fort.

Ab dem 06. Januar 1954 wird die 3° Section nach Laos entsandt, wo sie erfolgreich ihre Arbeiten in Thakhet, Ban Phan, Pakse und SENO verrichtet.
Erst im Dezember 1954 kehrt die 3° Section nach Tonkin zurück.

Dort ist bereits im August 1954 der Waffenstillstand eingetreten. Bald darauf wird die 3° C.M.R.L.E. aufgrund der Räumung des Tonkin sukzessive in Hai Duong zusammengeführt und verlässt dann den Norden Indochinas.

Karte des nördlichen Deltas mit Hanoi und Sept Pagodes (6,6 MB)
Karte des mittleren Deltas mit Hai Duong und Nam Dinh (6,1 MB)
Karte der Küstenregion mit Tien Yen, Khe Tu, Dinh Lap und Mon Cay (6,4 MB)

1954 bis 1955 - Bien Hoa in Cochinchina

Nach der Evakuierung des Tonkin wird die 3° C.M.R.L.E. nach Bien Hoa in Cochinchina verlegt.
Zunächst unter Capitaine Vidal, dann ab 25. Juni 1955 unter Capitaine Blanchard, setzt die 3° C.M.R.L.E. zunächst ihre Aufgaben weiter fort.

Aber zum 31. Dezember 1955 wird die 3° C.M.R.L.E. schließlich aufgelöst.