News Danke/Bitte Kontakt/Impressum Disclaimer Sitemap

Uniformteile

Bekleidung

Kopfbedeckungen

Hier die häufigsten in der Fremdenlegion getragenen Kopfbedeckungen in der damaligen Form.
- das Kepi Blanc (alte Form mit weißem Überzug)
- das Kepi Noir (für Unteroffiziere)
- der Chapeau de Brousse (Dschungelhut)
- das Béret Vert (damals nur von den Fallschirmjägern getragen)
- das Calot (Schiffchen, Version Legionär und Caporal)
Es fehlt natürlich der Stahlhelm.

Zurück

Weiter