News Danke/Bitte Kontakt/Impressum Disclaimer Sitemap

Willi Queck

Jean Nutelaers

Jean Nutelaers

Jean Louis Beeken sucht nach Informationen zu seinem in Indochina verstorbenen Onkel Jean Emile Joseph Nutelaers.

Jean Nutelaers wurde am 22.06.1922 in Hasslelt/Belgien geboren.
Er tritt am 26. Juni 1946 in die Legion ein, wird geführt unter der Mle. 40.075.

Er wird nach Afrika verschifft und kommt über die Compagnie de Passage 3 ab 17. August 1946 nach Saida, zur Ausbildung.

Nach der Ausbildung in Saida, wird er im Februar 1947 über Oran nach Marseille verschifft.
Von Toulon aus tritt er am 7. März 1947 die Überfahrt nach Indochina an. Er erreicht Saigon am 26. März 1947 und wird der 6e Compagnie des II/13e D.B.L.E. zugeteilt.

In dieser Compagnie, u.a in Faifo (Region Quang Nam) in Zentralannam eingesetzt, versieht er über ein Jahr lang seinen Dienst, dann meldet er sich mit Freunden aus seiner Compagnie zur Cie Para/3° R.E.I.

Zurück

Weiter

Ab 16. März 1948 vollzieht er in der neu in Hanoi aufgestellten Cie Para/3° R.E.I. seine Ausbildung als Fallschirmjäger.
In der Folge dürfte er an einigen Einsätzen der Cie Para/3° R.E.I. teilgenommen haben.

Leider verstirbt Nutelaers am 19. Oktober 1948 im Hospital von Hanoi und wird in Hanoi beigesetzt.

Es ist nicht bekannt, an welcher Krankheit er verstarb. Vielleicht gibt es noch lebende Kameraden aus Indochina (z.B. auf den obigen Fotos), die Jean Nutelaers kannten und weitere Angaben zu ihm machen können?

Sollten Sie weitere Informationen zu dieser Recherche geben können, setzen Sie sich bitte mit mir über Kontakt in Verbindung, oder direkt mit: jean-louis.beeken@telenet.be